Neuauflage: Gerald Hüther / Ingeborg Weser: Das Geheimnis der ersten neun Monate

1., Erweiterte Neuausgabe Auflage 2015
Beltz Verlag

Was passiert mit dem Kind während der ersten neun Monate im Mutterleib? Und was mit seinen Eltern? Die Autoren geben noch nie da gewesene Einblicke in die pränatale Welt und erklären, wie die Beziehung zwischen Eltern und Kind die Entwicklung des Ungeborenen entscheidend prägt – vor und bei der Geburt.

Anhand neuester Erkenntnisse aus Hirnforschung und Geburtshilfe erzählen Gerald Hüther und Ingeborg Weser die faszinierende Entwicklungsgeschichte des Embryos und zeigen ihre Bedeutung für das weitere Leben des Kindes.
Mit einem Kapitel von Sven Hildebrandt

Inhalt
Vorwort: Einem Kind das Leben schenken
Teil I Die Reise des ungeborenen Kindes
1. Einladung zu einer Entdeckungsreise
2. Aufbruch in eine unbekannte Welt
3. Die Lebenswelt des ungeborenen Kindes
4. Die Befruchtung
5. Die ersten Entwicklungsschritte
6. Die Entwicklung des Nervensystems
7. Das Erwachen der Sinne
8. Lernen von Anfang an
9. Über sich hinauswachsen von Anfang an
10. Verbunden sein und verbunden bleiben – von Anfang an

Teil II Die Reise der werdenden Eltern
11. Das Kind ins Leben begleiten
12. Zeit »guter Hoffnung« – Zeit großer Angst
13. Vorgeburtliche Diagnostik als wirkmächtige Prägung
14. In Kontakt mit meinem Kind
15. Wir sind ein Paar – wir werden Eltern
16. Wir brauchen Unterstützung: Hilfen für Babys und ihre Eltern
Epilog: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=978-3-407-85759-0

Vorheriger Beitrag
Dorota Kornas-Biela (2014): The Paradigm of Unity in Prenatal Education and Pedagogy
Nächster Beitrag
Informationen zu Versäumnissen im Kinderschutz in der Schwangerschaft und während der Geburt
Menü