Gisela Wallbruch

Hot
Gisela Wallbruch

Name

Name
Frau MSc
Gisela Wallbruch
Praxisbezeichnung
Praxis für Prävention, Bewusstseinsentwicklung und Salutogenese

Profession und Angebote

Profession
Körpertherapeutin Biosynthese

Kontakt

Telefonnummer
0201/42 51 06

Adresse

Anschrift
Holunderweg 84
45133 Essen
Deutschland
Gisela Wallbruch, Msc:  Komplementäre, psychosoziale und integrative Gesundheitswissenschaften, arbeitet in einer eigenen psychologischen Praxis für Prävention, Bewusstseinsentwicklung und Salutogenese mit dem Schwerpunkt psychologische und (körper)psychotherapeutische integrative Gesundheitsberatung und Coaching unter Einbeziehung holistischer Konzepte, von Klängen, Bewegung und Träumen. Aus- und Weiterbildung, Therapie und Supervision in somatisch, tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie. Sie ist unter anderem als Autorin und Dozentin tätig und belegt seit 1998 Fortbildungen, Workshops und Trainings in Pränatalpsychologie, seit 2014 auch bei William Emerson (USA und D), einem der Pioniere der Pränatalpsychologie.

SE Aus- und Fortbildungen
2003-2005: 3 jährige Ausbildung in Somatic Experiencing (SE) und Traumatologie nach Dr. Peter Levine bei Dr. Larry Heller und Dr. Raja Selvam.
Postadvanced Trainings:
Dr. Peter Levine:
- Im Zentrum des Nadelöhrs (Trauma und Nahtoderfahrung)
- Trauma und Spiritualität
Dr. Raja Selvam:
- 'Working with Imprints from Pre- and Perinatal Trauma'
- 'Trauma Development, Attachment and Resonance'
- 'Kriegstraumen: Ihre nachteilige Auswirkung auf die prä- und perinatale Entwicklung sowie auf das emotionale Erleben und die Bindungsfähigkeit in nachfolgenden Generationen'.
Dr. Larry Heller:
- 'Charakterstruktur und Trauma'

Weitere Fort- und Ausbildungen

- 3 jähriges Training bei Dr. William Emerson (USA) – einer der Pioniere der Pränatalpsychologie
 - Fortbildungen bei Dr. William Emerson (USA) 'Seelenverwundung und (vor) geburtlicher Schock'
 - 5 jährige Ausbildung bei Dr. David Boadella in Biosynthese - einer somatisch und tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie unter Einbeziehung der prä- und perinatalen Psychologie, der somatischen Therapie und der transpersonalen Psychologie.
 - 2 jährige Ausbildung in Prä- und Perinatale Psychotraumatologie bei Dr. Renate Hochauf und Dr. Natascha Unfried.
 - 2 jährige Ausbildung bei Will Davis in Funktionale Analyse - ein Körperpsychotherapeutischer Ansatz.
 - Fortbildungen in 'Die Seele fühlt von Anfang an: Embodiment - therapeutische Arbeit mit Seelenverletzungen aus der vorgeburtlichen Lebenszeit (Karlton Terry).
 - Aus- und Fortbildung zur Behandlung der Folgen von prä- und perinatalem Trauma und Schock (Karlton Terry).
 - Fortbildungen bei Dr. Ellert Nijenhuis 'Traumabezogene strukturelle Dissoziation der Persönlichkeit'.
 - 2 jährige Fort- und Weiterbildung in analytischer Traumarbeit und tiefenpsychologischer Symboldeutung nach C.G. Jung bei Dr. Helmut Hark.
 - 2 jährige Ausbildung 'Prävention und Therapie von Krankheiten nach ayurvedischen Prinzipien' (Akademie der Deutschen Gesellschaft für Ayurveda).
 - Ausbildung in 'Elementare Gesundheitspflege' nach Erna Weerts.
 
 Arbeitsschwerpunkt
- Psychologische und (Körper-) psychotherapeutische Gesundheitsberatung, Coaching und Mediation, Schulung und Ausbildung von Menschen, Unternehmen, Behörden, Heimen und Institutionen im Sinne der Salutogenese unter Einbeziehung energiemedizinischer holistischer Konzepte wie die Arbeit u.a. mit Träumen, Klängen, Farben, Meditation, Bewegung etc.
- Unterstützung von (schwer) traumatisierten, z.T. 'austherapierten' Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung mit energiemedizinischen Methoden u.a. aus den benannten Aus- und Fortbildungsfeldern.

2010: Abschluss des Masterstudiengangs für Komplementäre, Psychosoziale und Integrative Medizin (Health Sciences) mit dem Master of Science (MSc) an der Interuni Graz. Titel der Diplomarbeit: 'Frühe Traumata und ihre existenziellen Auswirkungen in stressbelasteten (brüchigen) Übergängen des Lebens / Möglichkeiten der Selbstregulation bei PTBS-Symptomen mit Hilfe der Elementaren Gesundheitspflege'.

Publikationen
02/2017 Fachbericht in der DHZ: Wo alles begann – Prä-, Peri- und Postnatale Traumata erkennen, verstehen und behandeln
1998-2002: Übersetzungen, Buchbesprechungen, Redaktion von Energie & Charakter – Zeitschrift für Biosynthese (Prä- und Perinatale Psychologie, somatisch und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Somatische Therapie, Transpersonale Psychologie).
 Vorträge zum Thema:
 'Frühe Traumata, mögliche Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung im späteren Leben und die Ressourcen'
 

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Powered by JReviews
Menü